Waldhonig 1


Na Ihr?


Ach, Ihr wollt wissen wo ich her komme?

Nein, ich komme nicht von einer Wiese! Ich war im Wald!


Wie, 'gibt es denn da auch Blumen?' Ja klar. Natürlich gibt es auch im Wald ein paar Blümchen, aber deswegen war ich nicht da. Im Wald kann man nämlich Zuckersaft finden, ohne Blüten zu besuchen!


Und das geht so:


Im Wald wachsen Bäume. Ist ja klar. Sonst wär’s ja schließlich kein Wald. Neben anderen Bäumen wachsen hier bei uns viele

Tannen und Fichten. 


Auf diesen Bäumen leben bestimmte Lausarten. Auf Tannen Tannenläuse, auf Fichten eben Fichtenläuse. Diese Läuse pieksen in die weichen Ansätze der Nadeln oder in die zarte Rinde der Bäume und trinken den leckeren Pflanzensaft, um die Nährstoffe darin zu bekommen.


Nein, diesen Saft bekommen wir nicht geschenkt. Es geht noch ein kleines bisschen weiter.


Aber das erzählt Euch eine meiner Schwestern, die auch im Wald sammelt.


Bis bald!



zurück zu "neugierig"