Wie wir werden was wir sind 3


Das Wunder!


Wenn wir uns als Streckmade eingesponnen haben, beginnt ein kleines Wunder!

Alle Organe, die wir als Made hatten, werden jetzt ganz aufgelöst!

Und das, was aus den vielen klitzekleinen Zellen ganz neu entsteht, hat schon ganz viel Ähnlichkeit mit einer Biene.


Dann Häuten wir uns noch einmal, und fertig ist die Puppe.


In der Puppenhaut entwickeln wir uns noch ein bisschen weiter, und wenn wir dann unsere sechste, die Puppenhaut, abstreifen und aus der Zelle schlüpfen, sind wir fertige Bienen. Einfach wunderbar, nicht wahr?


Jetzt bekommen wir noch ein wenig Futtersaft, und dann können wir mit unserer Arbeit beginnen! Im Frühling und im Sommer schlüpfen jeden Tag 2.000 neue Jungbienen! Aber bevor wir hinaus ins Freie kommen um Nektar oder Pollen zu sammeln, helfen wir erst noch ein bisschen im Bienenstock.


Vielleicht sehen wir uns später noch einmal.

Bis dann!





zurück zu "neugierig"